Neugier

Erdmaenchen Familie

Wasserreflektion

Zwei Welten

 

 

 

 

Gabriele Bößneck – Ziehe

geboren in Görlitz, wohnhaft in Bad Neuenahr

Künstlerische Tätigkeiten: Künstlerische Leiterin für Keramik - Töpferkurse

  • Fotografie
  • Musikunterricht für Kinder

Ausstellungen: Weißwasser 1976 - 1989 (Keramik), Stendal 1986 (Keramik)

  • Skulpturen, Gefäße, Wandreliefs
  • Seit 1965: Zahlreiche Studien und Fortbildungsaktionen in der Fotografie

Fotoreisen:

Nach Spanien, Griechenland, China (2001), Benelux, Italien, Senegal (2003), Argentienien / Chile (2004), Südafrika / Namibia (2005), Namibia / Botsuana (2006), Ecuador (2007), Australien und Tasmanien (2008)

Philosophie:

Die Leidenschaft zur Fotografie hat mich nicht losgelassen. Meine Augen sind ständig auf der Suche nach Bildern, die meine Seele treffen und auch andere Menschen im Herzen erreichen sollen. Afrika hat mich besonders gefangen genommen. Es zieht mich immer wieder dorthin. Licht und Farben, Völker und ihre Kulturen, Menschen und Tiere in der Natur – unvergessliche Momente festhalten – das möchte ich.

Die Galapagos – Inseln  gaben mir das Gefühl im Paradies zu leben, denn Mensch und Tier sind eine Symbiose – keine Angst, kein Fliehen. So ergaben sich wunderbare Momente der Tierbegegnungen, die ich mit meiner Kamera festhalten konnte.

Ausstellungen Fotografie:

2007     Stadtmuseum Siegburg
2008   
Bundesstelle für Außenhandelsinformation in Köln
2008     Forum für Kunst und Handwerk im Stadtmuseum Siegburg
2009    Rathaus Siegburg
2009     Senioren-Residenz “Kurhaus am Park” in Hennef
2009     Patisserie-Café Bonjour in Siegburg
2010     Fotoausstellung im Restaurant “Sängerheim” in Heisterschoss
2010     Fotoausstellung bei der 30. Ausstellung " Kunst und Handwerk" der Gruppe Kreativ e.V.
            Neunkirchen-Seelscheid
2012     im  Pauke-Live Kulturbistro in Bonn www.pauke-bonn.de (07.05. - 30.06.2012)
2013     Dorint Parkhotel 53474 Bad Neuenahr (09.06 -09.09.2013